Mittelaltermarkt Vorderweidenthal

In unserer heutigen, sehr schnelllebigen Zeit, ist man von Kindesbeinen an in technische Vorgänge und elektronische Medienpräsenz eingebunden. Man lebt in einer Welt, in der das Althergebrachte fast nur noch aus Büchern bekannt ist und man den Bezug zu den moralischen Werten von früher, der Handarbeit, der Fingerfertigkeit eines Handwerkers , der ohne technisches Gerät und Strom auskommen musste, schon fast verloren hat.

Um das Leben aus vergangenen Jahrhunderten, das Herstellen von Alltagsgegenständen, das Miteinander der Menschen und den Tagesablauf in einer Zeit ohne Technik einem breiten Publikum zugängig zu machen, organisierten sich eine Handvoll Begeisterte rund um das Thema um einen Mittelaltermarkt selbst zu veranstalten.

Bei allen begeisterten war jedoch klar, dass Sie das schöne Thema "Mittelalter" mit einer wichtigen, sozialen Komponente von heute verbinden wollten. Aus diesem Grund wird der Erlös von dem Vorderweidenthaler Mittelaltermarkt einem sozialen Verein gespendet: Prinzip Hoffnung e.V., dem Verein zur Unterstützung schwerkranker und behinderter Kinder in der Südpfalz.